Über uns

lokal.theater ist ein gemeinnütziger Kulturverein, dessen Hauptinteresse in der Förderung des interdisziplinären Austausches zwischen verschiedenen kulturellen Gattungen und Institutionen liegt. Die Arbeit von lokal.theater verortet sich an der Schnittstelle zwischen Theater und den verschiedenen Künsten.

Besonders die Förderung und das Zusammenbringen junger Talente unterschiedlichster künstlerischer Richtungen und Formate zur gegenseitigen Inspiration und Schaffung origineller Ideen und Konzepte ist erklärtes Ziel des Vereins. Wir möchten unsere Vereinsstruktur jungen Künstlern zur Verfügung stellen und ihnen damit helfen, ihre (Debüt) Projekte zu realisieren.

Hier geht es zu unseren Vereinsstatuten

Das Leitungsteam

Daniela Wahl

Daniela Wahl

Daniela Wahl wurde 1989 in Ludwigshafen am Rhein geboren. Seit 2011 studiert sie in Wien Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Bereits vor ihrem Studium arbeitete sie, nach einigen Regiehospitanzen, in den Spielzeiten 2010 und 2011 als feste Regieassistentin am Nationaltheater Mannheim, unter anderem für Georg Schmiedleitner und Egill Heiðar Pálsson.

Nach erfolgreicher Absolvierung ihres Bachelorstudiums setzte sie 2014 in Wien ihr Masterstudium in Theater-, Film- und Medientheorie fort. 2016 initiiert Daniela Wahl die Gründung des Vereins lokal.theater mit dessen Unterstützung sie ihr Regiedebüt „Die Serpentinen hinauf“ von Rhea Krčmářová realisieren wird.

Martin Knuhr

Martin Knuhr wurde 1990 in Bad Pyrmont geboren. Nach dem erfolgreichen Studium der Publizistik und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin studiert er seit 2015 in Wien im Masterstudiengang Theater- Film- und Medientheorie. Neben dem Studium war er u.a. als Übersetzer für das Theater an der Wien und als Redaktionsassistent für die Produktionsfirma Kubefilm tätig.

2016 gewann er den Nachwuchsautorenwettbewerb der Zeitschrift Opernwelt. Er assistierte Anja Salomonowitz bei einem mehrmonatigen Rechercheprojekt für ihr Dokumentartheaterstück „Der Junge wird beschnitten“ und hospitierte in der Dramaturgie des Wiener Volkstheaters bei Dr. Angela Heide. In der Spielzeit 2016/2017 hospitiert Martin Knuhr bei Roland Koberg.

Mitglied werden!

Als ordentliches Mitglied aktiv am Vereinsleben mitwirken, an Versammlungen teilnehmen und dort ein Stimmrecht, sowie aktives und passives Wahlrecht ausüben und den Verein mit einem jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 5€ unterstützen.
oder
Als außerordentliches Mitglied nicht aktiv am Vereinsleben teilnehmen, dafür den Verein finanziell mit einem höheren, selbst festzulegenden Beitrag von mindestens 6 Euro jährlich unterstützen.

Hier klicken

und das Mitgliederblatt ausgefüllt an die dort angegebene Adresse mailen.

(Ihr werdet per Mail über eure Aufnahme in den Verein informiert.)

Newsletter anmelden

* muss ausgefüllt werden!
Zum Anfang